Küchenunterschrank auf Korbschubladen umrüsten

Der rechte Teil des Küchenunterschranks eignet sich hervorragend dafür, auf ein Schubladenkorb-System umzurüsten. Da dort serienmäßig nur ein Zwischenboden ist, lässt sich durch das Korbsystem den Stauraum merklich erweitern. Diese Korbsysteme sind sehr robust und neigen nicht zum selbstständigen Aufschieben auf einer kurvenreichen Strecke, da die Schubladen einrasten.
Durch die Gitter, wird der Schrank auch sehr gut belüftet und dadurch wird Staunässe vermieden.

HIER gehts weiter zum Bericht.

4 Kommentare

  1. Hallo zusammen,
    wie breit sind die Körbe ohne Befestigungsmaterial?
    Um beim Scharnier und Plastikteil für die schließung vorbeizukommen dürften die
    Höchstens 34,5 CM breit sein
    Gruß aus dem Norden
    Jim

  2. Geht beim MG leider nicht so einfach. Geht sowieso nur auf der rechten Seite da linke Seite um 2 cm schmäler ist. Beim MG ist leider rechts vom Schubladenkorb der Radkasten im weg. Ich habe den Drahtkorb auf ca. 3cm hohe Leisten gestellt so das die obere Schubladen noch gut aufgeht und die untere Schublade ausgeschnitten und auch einen Teil vom Seitenteil abgeschnitten (Flex). Habe die Seitenteile an übrigen 3 Befestiungspunkten angeschraubt. Hält auch so sehr gut. Die Schubladenkörbe sind auch so eine tolle Sache auch wenn der untere Korb dadurch etwas kleiner ist. Es war einr ziemlicher Aufwand aber es halt sich gelohnt.
    Schöne Grüße aus Wien
    Hans

  3. Das Regalsystem habe ich heute eingebaut.
    Ich mußte links ca 3 cm und rechts ca. 2.5 cm dicke Distanzleisten mit verbauen,
    damit die Auszugskörbe einwandfrei nach außen zu ziehen sind.

    Die Lieferung des Korbsystem ging sehr schnell.

    Es war eine gut Entscheidung.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.