Festinstallierte Wasserwaage zum Ausrichten des WoMo

Wenn man sie braucht, ist sie nicht da!

Wenn man nach längerer Fahrt endlich ankommen ist, will man schnellstmöglich mit dem “geraden” Abstellen fertig werden. Als Hilfe dazu verwende ich eine kleine Wasserwaage, die ich entweder auf den Boden oder den Tisch platziere, um zu wissen ob ich mit Auffahrkeilen das Fahrzeug ausrichten muss. Dazu musste ich immer die gut verstaute Wasserwaage herauskramen.

Eifelwolf hat die Idee, eine kleine Libelle, die man überall für wenig Geld erhalten kann, unmittelbar vor die Armaturen zu kleben. Damit kann man sogar schon bei der Suche nach einem Stellplatz darauf achten, ob dieser halbwegs eben ist.

Autor: Kaubo, Bild: Eifelwolf

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.