FORUM

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Welcher Grill fürs WoMo?

Ich habe mich jetzt entschieden und mir einen neuen Grill gekauft.

Jetzt am Wochenende habe ich ihn ausgiebig getestet und bin begeistert.

Er lässt sich vielfältig verwenden, lässt sich super leicht reinigen und ist sehr hochwertig.

Nach der Reinigung, stelle ich ihn so wie er ist in die Garage und befestigte ihn mit einer Gasflaschenhalterung.

Der Grill ist sowohl mit Kartuschen als auch über einen Adapterschlauch mit normalen Gasflaschen zu betreiben. Ich betreibe ihn vorerst mit Kartuschen. Das hat den Vorteil, dass ich ihn einfach überall hinstellen kann. Die Kartuschen halten mindestens 3,5 Stunden bei voller Leistung.

Die Leistung von dem Grill ist herausragend. Bei geschlossenen Deckel kann man über 300 Grad erreichen. Trotz den ist er so konstruiert, dass er außen nicht heiß wird und man ihn während dem Grillen umpositionieren kann.

Man kann damit Grillen, Kochen, Backen und ganze Hähnchen grillen.

Er ist handlich und nicht schwer (ca. 5kg). Die Grillfläche beträgt im Durchmesser 30cm, für 2-4 Person völlig ausreichend.

Ich bin begeistert und würde ihn jederzeit wieder kaufen.

Es ist der Cobb Grill 700 Premier Gas geworden. Dazu gekauft habe ich mir noch den Bratenrost zum indirekten Braten, den Griddle, die Bratpfanne und den Topfaufsatz.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Grillolli und Willi Weinsberg haben auf diesen Beitrag reagiert.
GrillolliWilli Weinsberg
Gruß Kai

Hallo Kai,

schönes Teil. Viel Spaß damit!

Na toll, jetzt hab ich Appetit auf Spiegelei... 😀

Gruß

Frank

Gruß Frank...Aus dieser Welt kommt keiner lebend raus!😇 —Unterwegs im MEG CC Pepper EZ 10/17 Peugeot Boxer ll—Umbauten sind in meinen Biografischen Angaben hinterlegt.— Bei Fragen gerne eine PN.

Hallo Frank,

das war heute morgen unser Frühstück 🥓🥚🍞☕😋

Gruß Kai

Moin Kai,

Super Grill !

Den hatte ich mir auch schon angeschaut

 

Gruß Olli

Hi Zusammen,

habe Eure Diskussion bzgl. richtigem Grill bis heute verfolgt. Bis zum Verkauf meines Miller Erie war ich passionierter Holzkohle Griller. Da ich zuhause seit ein paar Jahren eine großen Broil King Gasgrill habe und auch nicht nur Spiegeleier brate oder ein Halsgrat grille, sondern auch gerne experimentiere, habe ich nun den perfekten Grill für unterwegs bzw. für unseren BEPPO entdeckt und bestellt. Der Enders Explorer ist meiner Meinung nach ein super Teil mit dem man Grillen, Kochen oder Backen kann. Glücklicherweise war letzte Woche PRIME DAY bei Amazon und da hat er tatsächlich nur 119,- € gekostet.

Schöne Grüße aus dem Bayernland

pollewosch

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Gut Ding will Weile haben, Pepper MEG 2018, Peugeot 163 PS, KZ: ED...... getauft auf den Namen "BEPPO" Ein-, Umbauten und Optimierungen auf Nachfrage 😉

Der war bei mir auch in der engeren Wahl, der ist nicht schlecht.

Habe mich dann für den Cobb Gasgrill entschlossen. Ich hatte den Cobb mal als Holzkohlegrill und war damit sehr zufrieden. Der Cobb lässt sich vor allen Dingen sehr leicht und schnell  reinigen.

Gruß Kai

Hallo Pollewosch

Ich habe den Enders schon einige Zeit in Betrieb und bin sehr zufrieden. Allerdings bin ich von den Kartuschen auf eine 3 Kilo Gasflasche umgestiegen, da ich keinen Außenanschluss habe. Für 4 Euro habe ich mir noch 2 Abstreifgitter besorgt mit etwas Alufolie darunter wird das reinigen der Platten erleichtert.

https://www.ebay.de/itm/Metall-Abstreifgitter-22-x-30-cm-Farbgitter-Malergitter-verzinkt-Abstreifer/202336543164?hash=item2f1c32a1bc:g:wLMAAOSwkcFbGm95

Geht net gibt's net. Pepper Bj.2018

Hallo Kai,

das mit dem Spiegelei braten war natürlich nur Spass. Dein Grill wäre mir einfach etwas zu klein, da ich gerne auch mal 2 sooooooo Fische auflege oder andere größere Stücke (T-Bone) etc.

Hallo Gerun,

das mit dem Malerabstreifgitter ist ja eine super Idee. Sitze da an der Quelle. Wir haben in meiner Firma Maler beschäftigt. Wobei die Gitter kosten ja nicht die Welt. Werde auch ein 5 KG Flasche betreiben.

Gruß

pollewosch(Adrian)

Gut Ding will Weile haben, Pepper MEG 2018, Peugeot 163 PS, KZ: ED...... getauft auf den Namen "BEPPO" Ein-, Umbauten und Optimierungen auf Nachfrage 😉

Hallo Adrian,

weiß ich doch, dass das nur Spaß war :-). D

Der Cobb bringt alles mit, was ein Grill braucht. Die Grillfläche ist für uns 2 Personen mehr als ausreichend. Da die Grillfläche rund ist, muss sich halt ein längerer Fisch von Kopf und Schwanz trennen, bevor er gebraten wird 🙂

Gruß Kai
Zitat von Enterprise am 22. April 2018, 19:07 Uhr

Hallo ich habe mir den Campinggas PartyGrill CV 400 besorgt. Der hat eine schöne Keramikplatte, die auch gut zu reinigen geht. Dieser Grill reicht für 2-4 Personen.

Gruß

Helmut

Den haben wir auch. Wiegt nicht viel und ist leicht zu reinigen. Die Grillergebnisse sind sehr gut.

Grüße Dirk

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Mingus50 hat auf diesen Beitrag reagiert.
Mingus50
Die Welt gehört dem, der sie genießt.