FORUM

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Maut mittels länderübergreifender Maut-Box bezahlen

Seite 1 von 5Nächste

Hallo liebe Pepper-Kollegen,

für mautpflichtige Fahrzeuge kleiner 3,5 Tonnen bieten diverse Anbieter funkbasierte Maut-Boxen an, mit welchen die Mautgebühr länderübergreifend in Italien, Frankreich,  Spanien und Portugal bezahlt werden kann. Man muss also nicht mehr an der Mautstelle anhalten und dort z.B. mit Kreditkarte am Automaten die Maut bezahlen, sondern man fährt einfach über die entsprechende Fahrspur (in Frankreich z.B. die Tele-Peage Spur mit dem "T") durch.

Ich habe mich beim Anbieter BIP & GO für den Tarif "BADGE A LA CARTE" entschieden. Hier zahlt man eine Monatsgebühr nur für die Monate, in welchen man im jeweiligen Land die Maut-Autobahnen benutzt.

Es gibt natürlich noch andere Anbieter wie z.B. den ADAC. Mir erschien jedoch  BIP & GO als der für mich günstigste Anbieter.
Aber vielleicht kennt hier im Forum ja noch jemand andere Alternativen.

An dieser Stelle nochmal der Hinweis :
Die BIP & GO Mautbox (BADGE genannt) ist nicht zu verwechseln mit der zwingend notwendigen Maut-Box für Fahrzeuge >3,5 t.
Sie bietet primär einen höheren Komfort beim nutzen von Maut-Autobahnen, da man nicht mehr in der Schlange warten muss und das hantieren mit dem Automaten entfällt.

Vielleicht ist das ja was für den ein- oder anderen von euch...

Viele Grüße
Kurt

 

 

pollewosch, Pepper1906 und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
pollewoschPepper1906Willi WeinsbergM.Pepper.2019
Unterwegs mit einem Pepper MEG 2020

Wir überlegen auch schon, sieht man bei der Durchfahrt in welcher Höhe Maut zu entrichten ist ? oder erfährt man erst nach 4Wochen mit der Rechnung , wieviel man zahlen muss ?

Vielen  Dank für die Antworten

 

Grüße Harry S...unterwegs im PEPPER MEG Peugeot Boxer 165 PS, EZ 06/2020 , RH-WW ... ich schraube nicht, ich fahre 😀
Zitat von Willi Weinsberg am 13. Oktober 2021, 21:34 Uhr

Wir überlegen auch schon, sieht man bei der Durchfahrt in welcher Höhe Maut zu entrichten ist ? oder erfährt man erst nach 4Wochen mit der Rechnung , wieviel man zahlen muss ?

Vielen  Dank für die Antworten

 

Nachdem man durch die Mautstelle durchgefahren ist, soll man kurz danach eine E-Mail mit den Kostenangaben erhalten.

Ich habe übrigens die Box (BIP&GO BADGE) erst bestellt und noch keine konkreten praktischen Erfahrungen mit dem System.
Mein Nachbar, auch WoMo-Fahrer und langjähriger Nutzer dieses Systems, hat mich erst darauf gebracht.

Hier hat Hartmut Conrad (Haco) übrigens ein Video zum Thema eingestellt. Zwar schon etwas älter aber grundsätzlich noch gültig.

Viele Grüße

Kurt

Willi Weinsberg hat auf diesen Beitrag reagiert.
Willi Weinsberg
Unterwegs mit einem Pepper MEG 2020

Also eine email mit den Kosten kommt nicht. Habe das System schon einige Zeit im Einsatz. Irgendwann (ein zwei Wochen später) kommt eine email und eine PDF mit den Daten. Wird dann einfach abgebucht. Tolle Sache !

Gruß Gismo

Willi Weinsberg und MapMan haben auf diesen Beitrag reagiert.
Willi WeinsbergMapMan
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten. Pepper MEG 2018, Peugeot 163 PS, KZ: RW...

Funktioniert super.  Auf der monatlichen Abrechnung sieht man wann und wo man die Mautstellen durchfahren ist. Neben dem Zeitvorteil ist es einfach wesentlich entspannter. B&G ist eine tolle Sache. Bin damit durch Frankreich, Spanien und Portugal gefahren, hat überall funktioniert

Willi Weinsberg und MapMan haben auf diesen Beitrag reagiert.
Willi WeinsbergMapMan

Und auch in Italien, kein Problem. Die monatliche Gebühr fallt auch nur an dem Monat an wo es genutzt wurde. Wenn man es über 12 Monate nicht genutzt hat kostet es eine Gebühr. Wieviel kann ich jetzt nicht sagen, glaube so um die 10 €.

MapMan hat auf diesen Beitrag reagiert.
MapMan
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten. Pepper MEG 2018, Peugeot 163 PS, KZ: RW...

Wie hoch ist die jeweilige Monatsgebühr? Und für Österreich geht das vermutlich nicht? Da man da ja verschiedene Vignetten haben kann... Muss man was installieren (Stromanschluss oder so)?

Pepper 600MF/2020, EZ05/20, Peugeot 2.2 Blue HDI 121 kW/165 PS, Klima, Thule V16, 2x AGM 80Ah, 4x Osram Nightbreaker LED. Kennz.: ...-X2222

Habe BIP&Go jetzt das dritte Jahr hintereinander. Immer nur in Frankreich. 2020 fuhren wir wegen Corona nicht. Da wurden 10€ belastet. Es gibt auch eine App. Da kann man auch schon vor der Abrechnung den Stand und einzelne Strecken einsehen. Nicht ganz tagesaktuell aber vorhanden. Die App kann man auf deutsche Sprache umstellen.

Installieren muss man nichts. Ein kleiner Sender wird einfach sinnvoll hinter der Peppo-Windschutzscheibe gelegt/ selbstklebend (entfernbar) z.B. hinter den Spiegel geklebt. Ohne Stromanschluß oder so.

Bei Fahrzeugwechsel Kennzeichenaktualisierung im Profil nicht vergessen.

Willi Weinsberg, MapMan und uro-frank haben auf diesen Beitrag reagiert.
Willi WeinsbergMapManuro-frank
MEG 2020. Löwenstark aus Hannover. Power aus 150er Lion, Büttner 1700er, Solar 2x100. Luftgefedert mit Goldschmitt

Hallo Pepper-Kollegen,

gestern das Abo angelegt und heute die Versandbestätigung des BADGE's sowie meine Zugangsdaten zur Webseite erhalten.
Der Versand aus Frankreich soll max. eine Woche dauern.

Unten mal ein paar Screenshots der Webseite...

Grüße
Kurt

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Willi Weinsberg hat auf diesen Beitrag reagiert.
Willi Weinsberg
Unterwegs mit einem Pepper MEG 2020
Zitat von maxTRAVELbook am 14. Oktober 2021, 10:59 Uhr

Habe BIP&Go jetzt das dritte Jahr hintereinander. Immer nur in Frankreich. 2020 fuhren wir wegen Corona nicht. Da wurden 10€ belastet.

Damit ist der Tarif "A la carte" nicht wirklich kostenneutral für nicht gefahrene Zeiten.
Es fallen also mindestens 83 Cent (€10 / 12) pro Monat an. Ist aber m.E. akzeptabel.

Unterwegs mit einem Pepper MEG 2020
Seite 1 von 5Nächste