FORUM

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Welches Geschirr?

VorherigeSeite 3 von 3

Und wie immer im Leben, "Jeder ist seines Glückes Schmied", und deswegen darf jeder es so machen, wie er sich wohl fühlt. War auch keine Kritik, sondern nur ein Gedankenanstoß 🙂 weil ich es zunehmend frustrierend finde, was uns alles so vermiest wird durch "das Internet" und seines diversen Gurus ("Dr. Google"). Klar soll man nicht zuviel Gift aufnehmen in seinem Leben, aber es gibt eben viele Möglichkeiten und jeder muss für sich entscheiden, was er für sich umsetzen will.

Und ich hoffe auf mehr Urlaub dann in der Rente und bin guter Hoffnung diese auch zu erleben in vielleicht 4-5 Jahren 😉

Klar, wer dauerhaft unterwegs ist oder sehr lange Zeit, der wird sicher auch öfter selber kochen und der wird eine ganz andere Ausrüstung brauchen als so jemand wie ich, der eher Wochenendtrips macht oder mal 5 Tage am Stück, zum Fahrradfahren und Wandern... Da würde ich vielleicht auch mehr Wert auf qualitatives Geschirr etc. legen.... wenn da für manche nicht auch noch das Zuladungsproblem wäre (bei mir Gott sei Dank nicht, da ich bei fully loaded 3300kg nur liege).

Pepper 600MF/2020, EZ05/20, Peugeot 2.2 Blue HDI 121 kW/165 PS, Klima, Thule V16, 2x AGM 80Ah, 4x Osram Nightbreaker LED. Kennz.: ...-X2222

Hallo!

Das Thema mit der Zuladung hat ja ein eigenes, gutes "Abteil" im Forum. Beim Pepper dürfte das aber fast kein Problem darstellen. Im Gegensatz zu manchen anderen FZn ist der Spielraum bei der Zuladung ziemlich groß. Das Geschirr spielt hierbei sicherlich eine untergeordnete Rolle.

--- Und für Gedankenanstöße bin ich außerdem immer dankbar. 😉

LG und Danke!

Steff

uro-frank hat auf diesen Beitrag reagiert.
uro-frank
Steff, Edeltraud und Amara Wuff Wuff / Pepper 2019 MEG / KZ: R-xx xxx

Hallöchen,

ja das Thema Campinggeschirr war bei uns riesig. Ich hab mir unglaublich oft den Kopf dabei zerbrochen. Melamin kam für uns auch nicht in Frage und Bambus soll ja auch nicht das sein was es verspricht.
Ich bin auf die Marke Koziol gestoßen und bin begeistert von den Materialien. Es ist 100% recycelbar und BPA, Melaminfrei.

Mit einem Kleinkind zu Hause schaut man da besonders besorgt auf diese Themen. Wir sind jetzt komplett auf Koziol umgestiegen. Die machen übrigens auch super schöne Gläser. Sind sehr zufrieden. Das einzige bei den Gläsern ist, dass man die nicht mit einer rauen Oberfläche putzen darf. Das haben wir leider getan und dann sind leichter Kratzer entstanden. Aber wenn man das vorher weiß, dann kann man es gut vermeiden.

Freue mich wenn ihr auch noch andere gute Markenideen habt.

VorherigeSeite 3 von 3